Dienstag, 7. Februar 2012

Zeit, Momente & Klarheit.

Hallöle ihr Lieben. :3 Vor knapp 2 Wochen hatte ich meine Kamera mit in der Schule, weil wir ja Projektwoche hatten und ich es liebe, Fotos da zu machen, wo viele Menschen sind, die ich kenne, und dadurch auch die Chance höher ist, dass es auch mal Leute gibt, die nicht sofort zurückzucken, wenn ich meine Kamera auf sie richte. Das perfekte Beispiel dafür ist Schlotte, wofür ich ihr auch ziemlich dankbar bin. :D







"Du hast ein Gesicht gemacht, als hätte ich eine Pistole in der Hand."
"So ähnlich ist es ja auch", meinte sie und lächelte. "Hast du mal auf die Ausdrücke geachtet, die man für's Fotografieren benutzt? Man richtet die Kamera auf jemanden. Man drückt ab oder man schießt. Das sind im Grunde die selben Begriffe wie bei einer Pistole." 








 von oben nach unten: Nina, Charlotte, Gerti (arabisch)




Bis später, Brünhilde.

Kommentare:

Emma hat gesagt…

Wie Schlotte erstmal so gut wie auf jedem Bild drauf ist xD

Nina. hat gesagt…

wir sind durch den raum gelaufen und haben jedem gesagt: "los, foto mit schlotte, hinstellen, lächeln, fertig!" ;D
sowas kannste fast nur mit schlotte machen. (:

Gerti hat gesagt…

Ich finde die Bilder richtig richtig gut, aber wirklich alle!
<3